Home > Eco-Art > Mare plasticum

Mare plasticum


Mare plasticum

Katalog "MARE PLASTICUM" (Version 12-2016; PDF; 3 MB)
>> Galerie "Mare plasticum"

"MARE PLASTICUM" ist Frucht einer Kollaboration von Wolfgang Trettnak mit der galicischen Künstlerin Margarita Cimadevila und ist eine Ausstellung bzw. Bilderserie, an der beide gegenwärtig gemeinsam arbeiten.

Wie schon in der Ausstellung "PLASTIKFISCHE", aus der sich "MARE PLASTICUM" entwickelte, sind auch hier die zentralen Themen dieVerschmutzung der Meere durch Plastikmüll und deren Konsequenzen für die in den Ozeanen lebenden Organismen, sowie die Überfischungund die Ausbeutung der Meere. "MARE PLASTICUM" versucht, Kunst und Wissenschaft zu vereinen, zu informieren und die Öffentlichkeit (vor allem die Jugend) für diese Thematik zu sensibilisieren. Daneben verleiht die Zusammenarbeit beider Künstler den resultierenden Arbeiten aber auch eine sehr spezielle poetische Note.

Die auf den Leinwänden verwendeten Materialien sind fast ausschliesslich Funde von den Stränden Galiciens, im speziellen von Plastikmüll, Fischernetzen und anderen Materialien, die vor allem im Fischfang und in der Aquakultur Verwendung finden. Kurze Informationstexte und Fotos begleiten die Arbeiten.